Ein Pfannkuchen von EDEKA

Es heißt eigentlich: Einem geschenkten Gaul, kuckt man nicht ins Maul…. Aber einen Kommentar zum Pfannkuchen vom EDEKA muss ich doch abgeben. Er schmeckte mir einfach nicht, vor allem nachdem es gestern den ziemlich guten Kuchen aus Trampe gab. Der Pfannkuchen war klein und trocken und die Marmelade nur ein winziger Klecks und als Fazit bleibt, wer einen guten Pfannkuchen will, sollte am besten zu einer richtigen Bäckerei gehen.

3 Stück Kuchen aus Trampe

Heute kaufte ich den Kuchen des Tages mal wieder in Trampe bei der Bäckerei Bodenbach. Da mein Eindruck von vor ca. 5 Jahren eher so mittel war und mein Beitrag von 2016 (Bäckerei Bodenbach aus Trampe) der am häufigsten kommentierte in diesem Blog ist und es nur positive Stimmen gab, war ich natürlich etwas gespannt.

Ich wählte Pfannkuchen, Spritzkuchen und Nussring aus dem wieder reichhaltigen Angebot. Der Pfannkuchen war ok, ich fand den Teig aber etwas fest und das Pflaumenmus schmeckte mir nicht so gut.

Besser waren für mich der Nussring und der Spritzkuchen. Beim Nussring war der Boden schön mürbe und schmeckte auch gut. Ebenso die Creme. Die würde ich nur gerne etwas fester haben, sie war mir doch etwas luftig.

Und auch der Spritzkuchen schmeckte sehr gut. Nicht zu fett, nicht zu trocken, nicht zu süß und auch nicht fad, sondern genau richtig. Die beiden letzten Stücke sind also eine klare Empfehlung. Den Pfannkuchen würde ich vielleicht eher gegen etwas anderes tauschen.

LG G8 und die Fotoqualität

Die Qualität von Bildern, die mit Smartphones aufgenommen werden können, ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Bei mir ist die Qualität der Bilder auch eines der wichtigsten Kriterien, wenn es um die Auswahl eines neuen Phones geht.

Das LG G8 wählte ich genau aus diesem Grund. Für den aufgerufenen Preis „machte“ es super Bilder und ich war über den Sommer sehr zufrieden.

Die letzten Wochen fand ich allerdings, dass sich die erreichbare Qualität verschlechtert hat. Manchmal ist die Farbwiedergabe eher blaß und oft verwaschen die Pixel. Das wird auf dem folgenden Bild vielleicht ganz deutlich.

Das Licht wird so so schnell nicht wiederkommen und ich ärgere mich etwas, keine richtige Kamera mitgenommen zu haben.

Pfannkuchen und Spritzkuchen aus Templin

Die Bewohner und Besucher Templins sind in einer sehr glücklichen Lage, da sie zwischen mehreren örtlichen Bäckern auswählen können. Ich kehrte heute bei Kolberg ein und wählte das übliche.

Und zu dem üblichen, gibt es kaum etwas zu sagen, da sowohl Pfannkuchen als auch Spritzkuchen sehr gut schmecken. Der Pfannkuchen hatte einen lockeren aber doch spürbaren Teig. Ausreichend Zuckerguss, der auch nicht zu fest oder weich war. Nur das Pflaumenmus hatte mir etwas zu wenig Süße.

Und auch der Spritzkuchen war von der Konsistenz und vom Geschmack sehr gut. Der Teig war gut durchgebacken, ohne aber zu trocken zu sein. Und auch sein Geschmack war angenehm. Als Krönung auch hier genau die richtige Menge Zuckerguss.

Auf jeden Fall eine Empfehlung, auch wenn es nicht bis zur Krone reicht.

Die Bäckerei Kolberg findet man in Templin an den folgenden 4 Orten: