Bäckerei Nachtigall

2015-04-30 08.54.41

Schon lange schwebt mir eine Serie über Bäcker aus Brandenburg und den angrenzenden Regionen und deren Backwaren vor. Wobei das Hauptaugenmerk auf den kleinen Bäckereien liegen soll. Natürlich gehört zu so einer Serie auch ein kleiner Test, wobei der Geschmackstest natürlich rein subjektiv ausfällt und nichts über die generelle Qualität von Kuchen oder Brot/Brötchen aussagt.

Beginnen möchte ich heute mit einer kleinen Bäckerei aus Finowfurt (Gemeinde Schorfheide). Während es früher im Dorf an fast jeder Ecke einen Bäcker gab und um 1989 immerhin noch drei, ist heute nur noch die Bäckerei Nachtigall in der Melchower Str. 18 übrig geblieben.

Ich kann mich erinnern, dass wir früher die Bäckerei Nachtigall vor allem wegen des guten Brots besucht haben. Für den Kuchenkauf gingen wir lieber eine Querstraße weiter zur Bäckerei Günther. Dort gab es eine Eierschecke, die immer noch ihresgleichen sucht.

Die Bäckerei Nachtigall hatte ich einige Jahre aus den Augen verloren. Nach einem Hinweis meines Bruders war ich aber in diesem Frühjahr mal wieder da und kaufe inzwischen wieder gerne und häufiger dort ein. Manchmal ist es nur ein (Misch-)Brot. Manchmal kommt aber auch ein Pfannkuchen oder ein Spritzkuchen hinzu. Und heute griff ich zusätzlich noch zu einem Stück Eierschecke.

Pfannkuchen und Spritzkuchen versuche ich immer, wenn ich einen neuen Bäcker sehe, weil ich sie sehr gerne esse. Die Pfannkuchen und Spritzkuchen von Nachtigall kamen mir auf den ersten Blick etwas trocken vor. Das änderte sich aber, sowie ich hinein gebissen hatte. Denn hinter dieser trockenknusprigen sehr dünnen Hülle sind beide saftig und auch der Teig schmeckt sehr gut. Bei beiden stimmen auch Menge und Konsistenz des Zuckerguss. Und der Pfannkuchen ist natürlich mit Pflaumenmuss gefüllt, so wie es sich gehört. Beide sind also eine klare Empfehlung.

Die Eierschecke war dagegen nicht ganz so mein Ding. Der Boden war dünn und angenehm kross, die Deckschicht traf aber leider nicht so meinen Geschmack. Ich würde sie also nicht unbedingt wieder kaufen.

Trotz allem bleibt die Bäckerei Nachtigall eine klare Empfehlung und ich hoffe, der Generationswechsel ist geklärt und wir können noch lange dort einkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.