Eierschecke und Pfannkuchen der Bäckerei Stölzel

Als ich heute durch Sachsen fuhr und einen Bäcker sah, kam spontan der Wunsch nach einem Stück Kuchen auf. Und da Sachsen so etwas wie das Land der Eierschecke ist, wählte ich eine und dazu noch einen Pfannkuchen.

Die Eierschecke gehörte zum Typ mit richtigem Boden und auch einer relativ festen Decke. Der Eischaum dazwischen hatte die richtige Farbe und war auch schön locker und nicht zu matschig. Auch geschmacklich gab es nichts auszusetzen. Das richtige Verhältnis – nicht zu süß, aber auch nicht langweilig.

Der Pfannkuchen hatte eigentlich schon verloren, bevor er in der Tüte lag. Zuckerkrümel und Marmelade als Füllung. Aber meine Vorbehalte waren unbegründet. Die Zuckerkrümel zuckern zwar beim Essen vor sich hin. Der Geschmack des Teiges und auch der Marmelade sind sehr gut. Auch hier gilt: süß aber nicht zu süß.

Insgesamt also ein lohnender Stop bei der Filiale der Bäckerei Stölzel in Nossen. Der Sitz von Stölzel ist in Rochlitz und im Netz Bäckerei Stölzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.