WordPress und die Android-App

WordPress nutze ich schon einige Jahre und zum Füttern des Blogs auch gerne die Android-App. Die hatte mal bessere, mal schlechtere Funktionen. Zum Beispiel konnte ich früher offline Beiträge vorbereiten und später hoch schieben. Was dann irgendwann praktisch nicht mehr ging, wenn Bilder zum Beitrag gehörten. Nicht hochgeladene Bilder blockierten bei mir immer den ganzen Rest.

Jetzt gab es mal wieder ein kleines Update und wir sind jetzt bei Version 7.8. Und jetzt klappt zumindest wieder der Zugriff auf meine Multisite-Installation, was auch lange nicht ging. Und ob es mit den bebilderten Beiträgen wieder  besser geht, werde ich testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.